6c sorgten für schwungvolle Unterhaltung
 

 

(sag) Mit viel Schwung und Elan unterhielten am Montag, den 26. Juni die Mädchen der Chorklasse 6c unserer Schule die Heimbewohner der Diakonie am Bogenbach. Auf dem Programm stand ein bunter Melodienstrauß. So war das Ziel, jeden Geschmack singend annähernd zu treffen. Gar nicht so einfach, wie die Mädchen im Musikunterricht beim Aussuchen der Lieder feststellen konnten. Denn all die traditionellen Lieder, welche die Senioren in ihrer Jugend sangen und somit erwarteten, waren den Schülerinnen größtenteils unbekannt. So lernten sie bei dieser Gelegenheit Wander- und Volkslieder kennen. Natürlich musste aber auch der Geschmack der Mädchen getroffen werden.


Mit ihren Hits bewegten sie durchaus auch die Heimbewohner, welche hin und wieder mitsummten oder im Rhythmus leise mitklopften. Dazwischen sorgte Aimee Seltsam an der Querflöte für Abwechslung. Am Ende gab es kräftigen Applaus und- passend zu den sommerlichen Temperaturen- für alle Ausführenden ein erfrischendes Eis. „Kommt bald wieder“, baten die Seniorinnen und Senioren. Kein Problem, denn am Freitag, den 7. Juli feiert die Diakonie mit allen Angehörigen ihr Sommerfest, welches die beiden Chorklassen um 14 Uhr gerne musikalisch eröffnen.