Chorklassen gestalteten Sommerfest der Diakonie

 

  (sag) Unter dem Motto „Blühende Rosen“ stand in diesem Jahr das Sommerfest für alle Insassen und deren Angehörige in der Diakonie am Bogenbach. Stunden zuvor war das emsige Personal beschäftigt, dementsprechend den Speisesaal zu dekorieren. So konnten sich die zahlreichen Gäste am Freitag, den 7. Juli am Nachmittag über duftende Blumen, rosige Servietten und Tischschmuck erfreuen. Für den kulinarischen Genuss war mit Erdbeertorte und Muffins bestens gesorgt. Aber auch die musikalische Umrahmung durfte nicht fehlen. Nach einer kurzen Ansprache der Heimleiterin Gerlinde Beiderbeck begrüßten die Mädchen der beiden Chorklassen der Realschule Maria-Ward das Publikum mit einem schwungvollen Kanon und zwei ansprechenden Chansons in französischer Sprache aus dem Film: „Die Kinder des Monsieur Mathieu“. Für ihre Darbietungen ernteten die Sängerinnen viel Applaus und ein erfrischendes Eis. Viel zu schnell verging die Zeit für die Senioren, welche sich immer wieder an musikalischen Aktionen erfreuen.