Ein Riesenpaket mit pinkem Inhalt für die  Indoor/Outdoorklasse
Renate Wasmeier überreicht Geschenk an die Sportlerinnen
 

 

(sag) Ein megagroßes Paket hatte Renate Wasmeier (li) am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien in ihren Händen, als sie die Aula der Schule betrat. Die gesamte Schulfamilie hatte sich dort versammelt, um sich vor den Feiertagen noch einmal kurz zu besinnen, um Ereignisse Revue passieren zu lassen und einige Schülerinnen für besondere Verdienste auszuzeichnen. Für die Jugendbeauftragte der Stadt war dies eine gute Gelegenheit „vorbeizuschauen“ und einen spendablen Gruß der Stadt abzugeben. Seit diesem Schuljahr gibt es die Indoor/Outdoor-Sportklasse, welche mit den örtlichen Vereinen kooperiert und so den Schülerinnen eine Vielzahl von Sportarten näher bringt. Zum Sporteln gehört ab jetzt ein gemeinsames pinkfarbenes Outfit. Voller Begeisterung durften die Mädchen das große Paket aufmachen und gleichmal in die neue T-Shirts schlüpfen. Damit es keine Verwechslungen gibt, steht auch auf jedem der persönliche Vorname. Mit viel Applaus bedankten sich die Sportlerinnen und ihre beiden Betreuerinnen (mitte v.li) Carolin Kartmann und Susi Tuschl bei der Sponsorin.