Mittelalterliche Schreibwerkstatt


 

Am 9.11.2016 besuchte die Klasse 7c das Stadtmuseum Deggendorf, um dort einen Einblick in die Schreibkunst des Mittelalters zu bekommen. Zunächst gab die Museumspädagogin Frau Kurz einen Überblick, wie es in einer mittelalterlichen Schreibstube, einem so genannten Scriptorium, zuging. Im Anschluss daran gestalteten wir selbstständig eine Buchseite: Mit einer zugespitzten Gänsefeder wurde ein Blatt beschrieben, mit einer Schrift, wie sie im Mittelalter verwendet worden ist. Dann ging es ans Verzieren und wir betätigten uns als Buchmaler. Dazu mischten wir unsere eigenen Farben aus fein vermahlenem Farbpulver und Bindemittel in einer Muschelschale an. Dabei wurde uns schnell klar, wie anstrengend diese Arbeit gewesen sein muss! Aber Spaß hat es trotzdem gemacht!