Start der Abschlussprüfungen bei heißen Temperaturen
 

 

(sag) 90 Mädchen waren am Mittwoch, den 20. Juni bei sommerlichen Temperaturen in der Aula der Schule gefordert: Für alle Zehntklässler stand der Startschuss für die Abschlussprüfung mit dem Fach Deutsch an der Tagesordnung. Zwischen vier Themen konnte sie ihren Favoriten auswählen. Als Erörterung ohne Informationsmaterial war das Thema „Teamwork im Arbeitsleben“ einer der Favoriten. Ein textgebundenes Thema bezog sich auf einen Romanauszug des Werkes „Das Leben meiner Mutter“ von Oskar Maria Graf, der 1894 als neuntes von elf Kindern in Berg am Starnberger See geboren wurde und nach dem frühen Tod des Vaters in dem Bäckereifamilienbetrieb mitarbeiten musste, bevor er Jahre später als Schriftsteller tätig wurde. In dem berühmten Werk erzählt Graf von seiner Jugend.
Bis der letzte Prüfungstermin am Donnerstag, den 28. Juni für den Zweig Sozialwesen über die Bühne geht, ist jedoch noch am Donnerstag, den 21. Juni Französisch, am Freitag Englisch und am Montag noch für alle Mathematik angesagt. Die „BWRler“ schreiben am Dienstag ihren Abschluss, die „Physiker“ am Mittwoch.  Und natürlich hofft die gesamte Schülerschar auch in diesem Jahr wieder, so gute Noten zu haben, dass „uns die mündlichen Prüfungen erspart bleiben!“ Ausgiebig gefeiert wird dann bei der Zeugnisübergabe am Freitag, den 20. Juli.