Schülerinnen der neunten Klassen erkunden East-Sussex

 

 

(sag) Eine unvergessene Reise erlebten 64 Schülerinnen der neunten Klassen unserer Schule Anfang Mai mit ihren Lehrern. Sie begaben sich für fünf Tage im Doppeldeckerbus auf englische Besichtigungstouren und erkundeten den Süden Englands. Eine stürmische Fährenüberfahrt und heftiger Begrüßungsregen sorgten dabei schon für den ersten „typical british weather“-Eindruck. Doch bald schon sollte die Sonne die Ausflüge von dem Unterbringungsort Eastbourne aus nach Hastings oder Brighton zum einmaligen Erlebnis machen. Weitere Höhepunkte der Reise waren der Besuch der Kathedrale von Canterbury, sowie der geführte Gang durch den Royal Pavilion von Brighton und die Fahrt auf den „British Airways i360“, den 173 Meter hohen, schlanksten Aussichtsturm der Welt. Mit vielen Impressionen und jeder Menge Souvenirs kehrten die Mädchen ins sonnige Deggendorf zurück.

 

zu den Bildern